Aktuell lieferbare Bücher:


Ellen und John sind Geschwister.
Nur wissen beide nichts voneinander. Das ändert sich als ihr gemeinsamer Vater stirbt und Ellen im Testament bedenkt. Sie fällt zunächst aus allen Wolken, doch nach anfänglichen Zweifeln beschließt sie der Sache auf den Grund zu gehen. Die Umstände zwingen Ellen ihre Zelte in Hamburg abzubrechen und bei John Unterschlupf zu suchen.
Aus der spontanen Sympathie wird schnell tiefe Verbundenheit und Ellen muss sich eines Tages eingestehen, das sie mehr für ihren Bruder empfindet als geschwisterliche Zuneigung. Auch die vermeintlich in Hamburg zurück gelassenen Probleme holen sie wieder ein und sorgen dafür, das Ellen immer wieder in haarsträubende und teils brandgefährliche Situationen stolpert.

ISBN 978-3-947958-20-7 (Softcover A5)


Mit dem E-Bike 1.500 km entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze.

 

Der Autor nennt dies "eine lebensgeschichtliche Reise" - und das mit vollem Recht. Denn als

Flüchtlingskind hat er beide deutschen Staaten selbst erlebt und hatte so einen glaubwürdigen

Zugang zu den Gedanken und Gefühlen der Menschen, die ihm auf seiner Reise begegneten.

 

Sein Erlebnisbericht ist in Tagebuchform gehalten und somit, ganz bewusst, ein Spiegel der heutigen Realität in all ihren Facetten. Dieses Buch ist somit eindringlich, ohne jemals belehrend zu sein, und informativ, ohne eine bestimmte Auffassung diktieren zu wollen.

 

 

ISBN 978-3-947958-27-6  (Softcover A5)

ISBN 978-3-947958-28-3  (Hardcover A5)


Schon kurz nach seinem Sündenfall fand Adam einen Lederball …

Was das für ungeahnte Folgen hatte, erfahren Sie in diesem Gedichtband.

 

Es geht in diesem Buch aber nicht nur um Fußball. Es ist ein Sammelsurium der kleinen und großen Kuriositäten, mit denen wir heutzutage konfrontiert werden.

 

Humorvoll, aber auch nachdenklich-kritisch werden sie hier „verdichtet“.

 

 

 

 

 

 

ISBN 978-3-947958-24-5  (Softcover A5)

ISBN 978-3.947958-23-8  (Hardcover A5)


 

Die Anregung zu diesem Roman lieferte Alexander von Humboldt mit seinem Buch "Südamerikanische Reise", da der Autor Humboldts Reisen durch Venezuela größtenteils nachvollziehen konnte. So schildert der Autor in diesem Roman die Faszination seiner eigenen Reise durch Venezuela und beschreibt die alten Stätten und die Kultur der Menschen so eindringlich, dass der Leser praktisch zum Mitreisenden wird.

 

Dieser Roman erhielt den Diotima Literaturpreis.

 

 

 

 

 

 

ISBN 978-3-748578-95-6   (Taschenbuch)


Charlotte Tappmeier hat hier ein ganz spezielles Buch geschrieben, das den spannenden Werde-gang der Kita Vahlhausen widerspiegelt – eine der ersten Einrichtungen, die sich als Sonderkinder-garten bereits 1985 für Kinder ohne Behinderun-gen öffnete..

 

 

Ihre einfühlsame und großartige Beobachtungs-gabe macht den Tagebuch-Roman »ALLES GANZ NORMAL« zu einem nachvollziehbaren Zeitdoku-ment, das den Wandel der Menschen beschreibt; Ängste und Nöte der Eltern einfängt und Kinder beobachtet, die durch die Selbstverständlichkeit des Umgangs miteinander keine Barrieren oder Hemmschwellen haben, - ganz anders als bei uns Erwachsenen. 

 

ISBN 978-3-947958-31-3  (Softcover)

ISBN 978-3-947958-26-9  (Hardcover)


„Drauf geschissen“ ist Claas Wolkenschlägers 

Lebensmotto.

Zumindest in peinlichen Momenten oder skurrilen Situationen, die er nicht selten selbst heraufbe-schwört. Bei seiner Ausbildung zum Speditions-kaufmann erlebt er während seiner Lehrzeit und anschließenden Tätigkeit in der Spedition Grobe allerhand merkwürdige Situationen, die nicht selten von seinen notgeilen Chefs ausgelöst werden.

Schließlich gerät auch noch die Einweihung seiner ersten eigenen Wohnung zum Desaster und Claas muss nun auch noch um die Gunst der einzigen Person fürchten, die ihn wirklich interessiert: Seine süße Arbeitskollegin Yvonne ... 

 

 

 

ISBN 978-3-9479-5806-1 (Softcover A5)

ISBN 978-3-9479-5805-4 (Hardcover A5)

 

Die Burnout Klinik, oder: Wie das Leben deine Pläne ändert

Nik fuhr ein geiles Auto; so ein fettes SUV. Das Haus war abbezahlt. So zwei bis drei Urlaube pro Jahr waren drin und zusammen mit seiner Frau plante er bereits die Silberhochzeitsfeier.

Das Verhältnis zu seinem erwachsenen Sohn war ohne stärkere Belastungen. Nik arbeitete hart und wurde sehr gut bezahlt. Seine Frau und er pflegten ihren lang-jährigen Freundeskreis. Nik empfand alles als total normal und war rundum zufrieden.

Es war alles gut.

Es lief bei ihm.

 

Dachte er ...

 

ISBN 978-3-947958-32-0  (Softcover A5)


Neue Fälle für die skurrilen Anti-Helden.

Der Journalist Peter Jung unterstützt wieder einmal den Privatdetektiv Karl Brandenburg bei seinen Ermittlungen. Tauchen Sie ein in die 80er und 90er Jahe, in denen die gesellschaftliche Rollenverteilung noch einfach und eindeutig war.

Folgen Sie dem etwas schrägen Ermittler-Duo, wenn es mit kernigem Gebaren und oftmals rustikaler Empathielosigkeit Licht ins Dunkel bringt.

Schimansky lässt grüßen!

 

 

 

 

 

 

 

ISBN 978-3-9479-5817-7  (Softcover A5)

ISBN 978-3-7485-4220-9  (Taschenbuch)


Dies ist die Geschichte eines sich völlig verändernden Lebens. Denn eine schwere und unerwartete Erkrankung wird zum Wendepunkt der Existenz!

 

Von nun an erzwingt das Leben eine sofortige Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge – und es zeigt sich (oftmals mit einem gewissen Augenzwinkern), dass unsere sogenannte Normalität im Grunde nur der eigentliche Wahnsinn ist ...

 

 

 

 

 

 

 

ISBN 978-3-947958-03-0  (Softcover A5)


Studium, erster Job, Heirat, Schwanger-schaft, Familiengründung – der unaus-weichliche Lebenslauf einer jungen Abiturientin?

Nicht in diesem Fall!

 

Hier beschreibt eine junge Studentin ihre ganz persönliche Auseinandersetzung mit dem Streben nach Freiheit, Selbstbe-stimmung und Glück. Dabei zeigt sich schnell, dass die Erfüllung gesellschaftlicher Erwartungen keineswegs der richtige Weg ist, um seine persönlichen Ziele zu erreichen ...

 

 

 

 ISBN 978-3-748578-10-9


Groß oder klein, geschrieben in Kursiv oder Fett. Es ist egal wie ein Wort von außen aussieht, weil es immer die gleiche Bedeutung hat. So kann man sehen, dass es nie um das Aussehen geht, sondern um den Inhalt.

Es ist egal ob man einen Aufsatz oder ein Gedicht schreibt, beides erzählt seine Geschichte. Und oft ist es anders als es scheint. Ich schreibe Texte um Menschen auf zu wecken, mal nachzudenken und nicht nur bei der äußeren Erscheinung zu verweilen, sondern nach der Geschichte dahinter zu fragen.

Denn alles ist eine Geschichte, unsere Kindheit, unsere Zukunft, der letzte Tag, der nächste Tag. Jedes Foto von uns, jede Narbe erzählt eine Geschichte.

 

Wir leben in Geschichten. 

 

 

ISBN: 978-3-746791-32-6  (Taschenbuch)


Eine Gruppe von Menschen wurde zum Spielball einer außer Kontrolle geratenen medizinischen Forschung. Alle Probanden leiden an tödlichen Erkrankungen, aber statt ihnen jede erdenkliche Hilfe zukommen zu lassen, hat man sie weggesperrt, um die psychologischen Auswirkungen der Erkrankung zu beobachten. Als den Probanden klar wird was mit ihnen geschieht, versuchen sie, getrieben von Angst, Verzweiflung und Wut das Schicksal versteckten Lebens zu durchbrechen und die Wahrheit ans Licht zu bringen ...

 

 

 

 

 

 

 ISBN 978-3-746763-00-2    (Taschenbuch)


Diese Biografie sprengt den Rahmen des Üblichen. Eine Jugend in der DDR, die Inhaftierung wegen Republikflucht, der Freikauf durch die BRD und schließlich der Weg in die Obdachlosigkeit nach der Wende sind Stationen deren Tragweite nur schwer vorstellbar bleibt.

Doch trotz all dieser Erfahrungen erzählt die Biografie von Jörg Eibisch, Graf von Rheinsberg, von Hoffnung, Mut und Willensstärke. Es zeigt sich immer wieder, dass aufrichtige Nächstenliebe, die Fähigkeit zu Verzeihen und Verantwortungsgefühl für Mensch und Tier zielführender sind als Hass und Missgunst ...

 

 

 

 

 

 

 

ISBN 9-783-9819-7654-0  (Softcover A5)

ISBN 9-783-9819-7655-7  (Hardcover A5)


In diesem Buch finden Sie Kurzgeschichten, die Momentaufnahmen des Alltags darstellen. Situationen also, in denen sich Humor, Lebenslust, Wut und Trauer gleichermaßen spiegeln. Mal heiter, mal nachdenklich, aber niemals todernst, finden sich hier fesselnde Anekdoten, in denen sich viele Leser wiedererkennen werden. Das können kurze Erinnerungen an Menschen oder Begebenheiten sein, aber auch Alltagssituationen, die plötzlich eine andere Wendung nehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ISBN 978-3-752941-78-4   (Taschenbuch)

Das pulsierende und sorglose Leben auf den Kanarischen Inseln wird jäh unterbrochen, als in einem keinen Hafen auf Gran Canaria die Leiche einer niederländischen Touristin angespült wird. Schnell wird klar, dass es sich um Mord handelt und Kommissar Carlos Lopez Garcia gerät in eine äußerst komplexe Ermittlung. Als kurz darauf eine weitere Touristin einem Mord zum Opfer fällt, steigt der Ermittlungsdruck auf Carlos fast täglich. Um den Sumpf aus Habgier, Korruption und Steuerhinterziehung zu durchschauen, ist es schließlich notwendig, die Ermittlungen ins ferne Deutschland zu tragen. Denn die Lösung des Falles könnte in der westfälischen Region Lippe liegen ...

 

 

 

 

ISBN  9-783-7450-9908-9  (Taschenbuch)

ISBN  9-783-9819-7650-2  (Hardcover A5)

ISBN  9-783-9819-7651-9  Softcover A5)

Eine junge Frau wird an der Ostküste Teneriffas tot aufgefunden.

 

Was hat die Tote mit der Familie Hernandez Martin zu tun? Einer Familie, die in dem Ort Vilaflor ein Weingut betreibt und in San Pedro ein großes Grundstück direkt am Meer besitzt. Dieses wertvolle Grundstück ist das Objekt der Begierde einer Person, die alles daran setzt, dieses Land zu bekommen, um hier ein luxuriösen Hotel zu errichten. Der Mord an der jungen Frau ist dazu ihr erster, brutaler Schritt.

 

Kommissar Carlos Lopez Garcia und seine Mitstreiter haben bald das Gefühl, ein Phantom zu jagen. So führt die Geschichte von Teneriffa über Gran Canaria und Marokko bis in die Schweiz und nach Deutschland. Länder, die das Geschehen maßgeblich beeinflussen.

 

 

 

 

 

 

ISBN 978-3-748537-09-0  (Taschenbuch)


Was passiert wenn ein permanent untreuer Ehemann auf eine Ehefrau trifft, die genug hat von den ewigen Demütigungen?

Nun, in diesem Fall ganz gewiss nicht das, was man erwarten würde! Denn diese Ehefrau ist trotz allem entschlossen ihre Ehe nicht aufzugeben.

Und so entbrennt ein Kampf, der durch ungewöhnliche Entscheidungen und Reaktionen eine unheilvolle Eigendynamik entwickelt ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ISBN: 978-3-7450-6962-4


Der Journalist Wolfgang Steingardt nimmt die Spur eines seit dem 2. Weltkrieg als verschollen geltenden Kandinsky Gemäldes auf und es gelingt ihm schließlich, das Gemälde in Russland aufzuspüren.

Aber statt den offiziellen Weg zu gehen, erliegt er den Verlockungen des Geldes und versucht das Bild auf dem illegalen Kunstmarkt anzubieten.

Ein fataler Entschluss, der sein Leben aus den Angeln hebt und ihn und seine Mitstreiter in Lebensgefahr bringt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ISBN: 978-3-7450-0850-0

 

Jan-Hendrik Sölter ist mit seinem Beruf als Altenpfleger trotz Stress und hoher Verantwortung zufrieden - bis er eines Tages auf einen Bewohner trifft, der die Grenzen des Erträglichen sprengt.

Als dann noch Details aus der kriminellen Vergangenheit dieses Bewohners ans Licht kommen, wird der Wunsch nach Rache immer mächtiger.

Aber erst als die ebenso attraktive wie zwielichtige Nicole Reuter in sein Leben tritt, beschließt Jan-Hendrik, dass es an der Zeit ist zu handeln ...

 

 

 

 

 

 

ISBN: 978-3-7450-4723-3


18.04.1928. Opel Rennstrecke Rüsselsheim, 16.30 Uhr.

Die Firma Opel wagt einen halsbrecherischen Versuch, der die Beherrschbarkeit jener neuartigen Raketen-technik beweisen soll, die als einzig erfolgversprechende Entwicklung auf dem Weg zur Raumfahrt gilt.

Und das Experiment gelingt. Der RAK 1 genannte Opel stürmt in wenigen Sekunden auf über 100 km/h und bleibt voll kontrollierbar.

Ein spektakulärer Erfolg, der später auch anderen Raketenpionieren Mut macht. Nicht zuletzt Wernher von Braun, dessen gigantische Saturn 5 Rakete im Jahre 1969 die Apollo 11 Astronauten zum Mond brachte.

 

 

ISBN:978-3-746762-56-2


Lippe im Jahre 1358. Das Bistum Paderborn liegt im Streit mit den lippischen Edelherren. Es geht um gefälschte Besitzurkunden, mit denen das Bistum Anspruch auf Besitzungen der Region erhebt. 

Ein abtrünniger Paderborner Mönch bringt schließlich einiges in Rollen, als die Verwicklungen der Klöster Fulda und Corvey ans Tageslicht kommen ... (Beide Klöster galten zu jener Zeit als führend im Fälschen von Urkunden - der Roman beruht auf einer historischen Begebenheit. Unterlagen dazu sind noch heute in den lippischen Regesten zu finden.)

Der Hauptprotagonist des Romans gelangt durch eine unerwartete und höchst unfreiwillige Zeitreise in das Jahr 1358 und erlebt so am eigenen Leib, wovon bislang nur vergilbte und unvollständige Dokumente Zeugnis gaben.

 

ISBN: 978-3-7450-5474-3


Sven Klare lädt zu einem Klassentreffen ein.

Als seine ehemaligen Mitschüler die Einladung in der Hand halten, löst das die unterschiedlichsten Ängste und Gefühle aus. Jeder der unterschiedlichen Charaktere hat sein eigenes Bild von der gemeinsamen Schulzeit.

Nicht alle freuen sich darauf die ehemaligen Klassen-kameraden wieder zu sehen.

Franziska Taube, die sich im Zeugenschutzprogramm befindet, lehnt die Einladung ab, da sie nur die Identität der verstor-benen Franziska Taube angenommen hat.

Die liebevolle Planung dieses Treffens löst eine Lawine von Mordfällen aus, die nicht mehr zu stoppen ist.

Die Kriminalpolizei steht vor einem Rätsel. Wer steckt hinter diesen Morden? Ist es die Tat einer kriminellen Organisation oder die eines psychopathischen Mitschülers?

 

ISBN 978-3-9479-5813-9  (Softcover A5)

ISBN 978-3-7485-4220-9  (Taschenbuch)

Stefanie Schmidt ist eine Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht - bis eines Tages ihre gesamte Welt zusammenbricht!

Erst muss sie erkennen, dass ihr Mann sie betrügt und dann wird auch noch ein Mordanschlag auf sie verübt. Aber statt nun Zuwendung und Hilfe zu finden, gerät sie in einen Strudel von Katastrophen, der sie völlig aus ihrem Leben schleudert.

Zuletzt findet sie sich als Obdachlose wieder, die selbst unter Mordverdacht steht ...

Aber genau hier - ganz unten -  geschieht das Unerwartete. Unter diesen `verlorenen Seelen´ findet sie jenes Vertrauen und Mitgefühl, das ihr die Kraft gibt sich gegen jenen Psychopathen zu wehren, der danach trachtet ihr Leben zu zerstören ...

 

 

ISBN: 978-3-7450-9433-6



Attentat in Paris.

Ein deutscher Journalist muss in den frühen 1980er Jahren mit ansehen, wie seine Geliebte in einem Pariser Bistro erschossen wird. Schockiert versucht er die Hintergründe zu begreifen, aber er trifft auf eine Mauer des Schweigens. Als auch die Ermittlun-gen der Polizei im Sande verlaufen, beschließt er auf eigene Faust die Hintergründe aufzudecken.

Ein Wagnis, dass ihn immer wieder an seine Grenzen bringt und tief in sein Privatleben hineingreift. Mit der Unterstützung eines Privatdetektivs gelingt es ihm schließlich etwas Licht ins Dunkel zu bringen, auch wenn die Ereignisse ihn durch halb Europa treiben ...

 

 

 

ISBN: 978-3-7450-0307-9


 

Die Geschichten in diesem Buch sind natürlich frei erfunden, haben ihren Ursprung aber dennoch in der Realität.

Völlig alltägliche Situationen aus dem Alltag und dem Berufsleben eskalieren hier auf höchst amüsante – aber dennoch glaubwürdige – Weise. Denn oftmals ist man nur einen winzigen Schritt von der völligen Absurdität entfernt …

Also keine Angst vor Lachfalten – gönnen Sie sich diese Lektüre!

 

 

 

 

 

 

ISBN: 978-3-947958-19-1


Dieser Roman beschreibt die fiktive Geschichte eines jüdischen Wissenschaftlers in Deutschland, vom Kaiserreich bis in die Nazi-Zeit.

Conrad Lindenbaum gelingt es noch zu Kaisers Zeiten sein Studium abzuschließen und sich der Forschung zu verschreiben. In den 20er Jahren stellen sich erste Erfolge ein, und es gelingt ihm eine gut dotierte Stellung in der Arzneimittel-Forschung zu bekommen.

Gerade als die schwere Zeit der Hyperinflation und Weltwirtschaftskrise überwunden scheint, ändert sich das politische Klima erneut und die Nazis übernehmen die Macht.

In der Folge muss Conrad Lindenbaum nicht nur um seine berufliche Reputation fürchten, sondern auch uns nackte Überleben ...

ISBN: 978-3-7418-9730-6


Inspiriert durch die Schullektüre von Wolfgang Herrndorfs Roman "Tschick" beschließen zwei Jugendliche, es ihren Idolen gleichzutun und ebenfalls zu einer Reise durch Europa aufzubrechen.

Mit einem "geliehenen" Auto beginnt eine Odyssee durch Europa in Richtung Walachei, die längst zu einem Sehnsuchtsort geworden ist.

Auf ihrer Reise treffen sie auf skurrile Persönlichkeiten, eine neue Freundin und eine mysteriöse Tote. Zuletzt bleibt ihnen nur noch die Hoffnung auf einen Flug in die Heimat - dumm nur,dass sie weder Papiere noch Geld haben ..

 

 

 

 

ISBN: 978-3-746762-59-3